Logo.png

CARIFY AG
Buckhauserstrasse 1
8048 Zürich

+41 76 640 58 85

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

©2019 by CARIFY AG

Unsere Opel im Abo

Opel ein Pionier der Nachhaltigkeit

Ab 2024 wird jede Produktlinie von Opel mindestens eine elektrische Variante zu finden sein. Hierbei kann es sich um ein vollelektrisches Auto handeln oder aber auch um einen Hybrid. Dadurch kann der Kunde selbst wählen, welcher Antrieb der Beste für ihn ist. Opel forscht zu dem intensiv an der Brennstofftechnologie.

Opel sieht den Umweltschutz als eine der grössten Herausforderungen für die Branche und sieht sich selbst in der Pflicht und will diese auch wahrnehmen. Daher werden viel Geld und Zeit genutzt für die Entwicklung neuer Technologien in jedem Produktionsbereich. Das Ziel ist es den eigenen CO2 Abdruck zu verringern und ein positives Beispiel für die Branche zu sein.

Bereits beim Designen des Produktes wird sich überlegt, wie die Effizienz des Recyclings erhöht werden kann und alles wiederverwertet werden kann. Das Ziel dabei ist es Abfälle zu vermeiden, so soll die Umwelt geschont werden, sowie Material- und Energieressourcen bewahrt werden.

Opel im Abo mieten - Opel Leasing war gestern

Getreu dem Umweltgedanken von Opel muss man sich fragen, muss ich ein Auto wirklich besitzen, oder nicht? Hinzu zu den vielen Zeiten wo das Auto nicht genutzt wird, kommen langfristige Bindung und hohe Kosten auf einem zu. Sei das beim Leasing durch den Ankauf oder beim Kauf des Traumautos. 

Hierbei gibt es eine Lösung, welche die beiden Probleme löst. Die Lösung ist das Auto im Abo. Hierbei muss sich nicht jeder ein Auto kaufen, allerdings hat man es im Gegensatz zum Carsharing immer, wenn man es braucht. In den Monaten, in welchen man es nicht nutzt, muss man nicht dafür bezahlen und ein anderer kann es für diese Monate mieten. Somit braucht es weniger Fahrzeuge bei gleichbleibendem Komfort für die Nutzer bei tieferen Kosten.

Zu den Umwelt und Kostenvorteilen kommt hinzu, dass das Abo einfach und flexibel ist. Im Abo ist die Versicherung inbegriffen, das bedeutet kein lästiges Versicherung suchen mehr. So kann viel Zeit gespart werden, welche für freudige Dinge gebraucht werden kann.

Zudem sind im Abo die Kosten für Reparaturen und Reifenwechsel inbegriffen. Das einzige, was Sie noch selbst tun müssen, ist das Betanken Ihres Autos.

Wählen Sie Ihr Traumauto aus, buchen Sie es und steigen Sie ein und fahren Sie los.

Die genauen Details und weitere Informationen zum Prozess finden Sie hier.

Die Geschichte hinter dem Logo von Opel

Opel startet am Anfang als Nähmaschinenhersteller, fand dann über die Fahrradherstellung hin zur Automobilbranche.  Am Anfang war das Logo von Opel ein A in Bronze und ein O in Rot. A O waren die Initialen des Gründers Adam Opel.

Ab 1886 war die Siegesgöttin Victoria und ein Fahrradfahrer auf dem Logo abgebildet. Das Bild war umgeben vom Schriftzug Victoria Blitz. Der Schriftzug kam vom Namen eines der ersten Fahrräder, welche Opel gebaut hat. Erst ab 1909 wurde der Name Opel zum Logo, damals als schwungvoller Schriftzug.

 

Die Geschichte des Opel-Logos war sehr unstetig, so zierte beispielsweise 1935 führte man einen Zeppelin umgeben von einem gelben Ring als Logo. Ab den 1960er Jahren veränderte sich der Zeppelin langsam zum Blitz.

Das Logo wurde dann alle Jahre wieder mehr oder weniger stark verändert, bis zum heute bekannten zweidimensionalen Logo, welches aus dem Jahre 2017 stammt.